Spekulatius Protein Bällchen, Low Carb Weihnachts-Rezept

Spekulatius, das typische Weihnachts-Gewürz wächst nicht etwa als Blüte auf Bäumen. Eine Mischung verschiedener Gewürze macht den Weihnachtsklassiker zu dem was er ist.

Woraus besteht Spekulatius?

Von würzigen Nelken über scharfem Ingwer bis hin zum süßen Zimt darf alles dabei sein, was die Sinne anregt: weihnachtlich sollte es sein!

Um den traditionellen Spekulatius Geschmack zu erreichen, ist eine Grundlage von Zimt, Kardamom und Nelken sinnvoll. Mit Zimt darfst du ruhig großzügig umgehen und sogar die 4- bis 6-fache Menge der anderen Gewürze in die Mischung geben.

Beispiel: 4TL Zimt und jeweils 1 TL Inger, Piment, Muskat, Kardamom

Wie kann man das Gewürz selber machen?

Neben den Grundbestandteilen darfst du dein Spekulatius Gewürz mit allem pimpen, was dein Weihnachts-Herz begehrt! Du magst keine Nelken? Lass sie raus und nimm stattdessen Anis. Du liebst Zimt über alles? Hau ordentlich rein!

Beispiel: Zimt, Nelken, Kardamom, Ingwer, Piment, Muskat, Anis, Koriander, Oranger- und Zitronenschalen oder Orangen-/Zitronenaroma

Die Zutaten sind nicht festgelegt. Das bedeutet für dich die Gewürzmischung so verändern zu können wie es deinem Gaumen am besten schmeckt.

Spekulatius als Fit Food

Gesunde-Low-Carb-High-Protein-Spekulatius-Baellchen

In diesem Rezept gibt es statt dem Butterkeks Spekulatius, eine besonders Fitness- und Figur gerechte Variante: High Protein und High Nutrition, Low Carb und Lower Calorie!

Welcher Zuckerersatz der richtige beim Backen und kochen ist, erfährt du in diesem Artikel.

Es wird dich satter machen und deinen Blutzucker konstanter halten. Deine Muskeln werden hier selbst beim Naschen mit einer extra Portion Protein versorgt und dein Repertoire um ein Backrezept erweitert. Probiere es aus – los geht’s!

Zutaten

  • 100 gr gemahlene Mandeln
  • 100 gr gehackte Mandeln
  • 2 Eier
  • Spekulatius Gewürz
    • Wenn du keins hast, mach dein eigenes! Schau oben, dort erkläre ich wie du deinen eigenen Mix kreieren kannst. Einfach deine auserwählten  Zutaten pulverisieren und vermengen!
  • Optional: Du kannst eine Schokoglasur aus geschmolzener hochprozentiger (60 – 85%) Schokolade über die Bällchen geben
MEINE EMPFEHLUNGEN

Tipps zu Produkten, die ich im Fit Journal empfehle und selber verwende, habe ich hier auf meiner Amazon Seite zusammengestellt.

Zubereitung:

  1. Trenne beide Eier und schlage die Eiweiße steif, während der Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizt.
  1. Es lohnt sich immer das Erythrit vor dem Einsatz zu Puderzucker zu verarbeiten, weil es sich dann besser auflöst. Ich benutze dazu eine Kaffeemühle, habe es aber auch schon mit einem Stabmixer problemlos geschafft! Schlage das Eigelb mit dem Erythrit schlagen und gebe die gemahlenen Nüsse und dazu.
  1. Vermenge alles miteinander und füge der Mischung unter Rühren nacheinander den Eisschnee, das Whey und die gehackten Mandeln dazu.
  1. Der Teig ist fertig! Jetzt musst du aus ihm nur noch kleine Kugeln formen. Bei mir hat der Teig für 21 Kugeln gereicht.
Protein_baellchen_Weihnachts_rezept_Protein
  1. Lege sie auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech und schiebe sie für 15 Minuten in den Ofen!
  1. Behalte die Protein Bällchen am besten ab Minute 10 im Auge. Nicht alle Backöfen sind gleich – da nützen auch die besten Rezept Vorgaben nichts! Auch deine Kugeln mögen etwas größer oder kleiner als meine sein, sodass sich die Backzeit automatisch erhöht bzw. verringert. Verlasse dich bei Rezepten bitte nicht blind auf die vorgegebene Zeit. Nur so kannst du sicher gehen mit einem himmlischen Ergebnis belohnt zu werden!
  1. Lasse die Protein Bällchen etwas abkühlen vor deinem ersten Bissen und genieße solange den herrlichen Weihnachtsduft, der den Raum belebt!
  1. Die Schoko-Fans können den Bällchen mit einer Glasur den letzten Schliff verpassen. Dazu einfach die Schokolade im Wasserbad oder bei 360 Watt in der Mikrowelle schmelzen. Auf die Protein Bällchen geben und fest werden lassen.
  1. Viel Spaß beim Backen und eine schöne Vorweihnachtszeit wünsche ich dir!

Nährwerte

1 Spekulatius Protein Bällchen (18gr) besteht aus:

Protein 5gr

Fett 5,5gr

Kohlenhydrate 0,7gr

Kcal 76

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit Anderen!